Jo. Gestern war ich mal wieder unterwegs. Aber nicht allein, sondern mit dem Matze.

Wir fuhren, also, äh, er fuhr uns nach Freiburg, wo wir uns im Konzerthaus das Konzert von Rainald Grebe anschauten. Und es war ziemlich klasse.

Ich muss dazu sagen, dass ich bisher nur die alten Programme von Rainald kannte (Abschiedskonzert, Hong Kong Konzert) und die Lieder damit, bis auf die Zugaben, alle neu für mich waren. Manche waren okay, das ein oder andere auch nicht so gut, aber die meisten fand ich schon ziemlich super, auch wenn ein richtiger Burner gefehlt hat. Aber hat sich auf jeden fall gelohnt.

Und im Mai geht’s nach dann nochmal Friedrichshafen, Hong Kong Konzert-Aufführung auf einem Schiff. Oder so. Das wird sicher super.